Dez
20
18

Eine Hochzeit im Wunderland

Die Hochzeit von Sarah und Christoph

„Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet.“
Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Wenn ich an die Hochzeit von Sarah und Christoph denke, fällt mir ein Wort ein, dass alles perfekt beschreibt: Detailverliebtheit. Denn die Detailfülle, mit der das Brautpaar jeden Moment der Hochzeit ausgestattet hat, war wirklich unglaublich.
Das Thema der Hochzeit war „Alice im Wunderland“, und die Beiden haben dem Werk von Lewis Carroll alle Ehre gemacht. Die Lokation (das Dobbendeel in Bad Bederkesa) war so unglaublich schön geschmückt, dass mir der Mund offen blieb, als ich sie das erste Mal sah. Überall lagen kleine Schlüssel, Taschenuhren und kleine Teetassen rum. Die Küchlein in der Candybar waren mit Uhren aus Esspapier verziert und die Lieblingsfarben der Beiden (Schwarz und Rot) waren omnipräsent.
Christoph trug einen fantastischen Anzug der ihn eindeutig als den „Hutmacher“ auszeichnete, und das Kleid von Sarah hätte auch aus einem Film über die Herzkönigin stammen können.
Überall gab es kleine Anspielungen, die man entdecken konnte; ein Zauberer begeisterte die Gäste durch seine Kartentricks und 2 Feuerjongleure erstaunten die Gäste am späten Abend mit ihrem feurigen Spektakel. Es war wirklich ein Tag, wie aus dem Wunderland.
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie viele Stunden die Planung, Organisation und das Vorbereiten dieses Tages gedauert hat, aber ich bin wirklich glücklich, dass ich diesen Tag als Hochzeitsfotograf begleiten und in meinen Fotos festhalten durfte.

Ich wünsche euch Beiden, Sarah und Christoph, alles Gute, eine lange und glückliche Ehe, und das euch niemals eure Fantasie und Liebe zum Detail verloren geht.

Thorben